0878 88 00 88
Search

Biografie

Grossmeister Dr. Martin Sewer
Als einer von wenigen westlichen Schülern hat Martin Sewer seine Kampfkunst auf traditionelle Weise in Hong Kong gelernt. Seine Kampfkunstkarriere begann im Alter von sieben Jahren mit Judo, es folgten Karate, Jiu-Jitsu und Boxen, bevor er die chinesischen Kampfkünste entdeckte. Er praktizierte verschiedene Stile und reiste nach China, bevor er seinen zukünftigen Meister Grossmeister Chiu Chi Ling kennenlernte. Dieser nahm ihn in den innern Kreis seiner Schüler auf, unterrichtete ihn in Hung Gar Kung Fu und unterstützte ihn. Mehr als vierzig Mal besuchte Martin Sewer die Schule von Grossmeister Dr. Chiu Chi Ling, dem heutigen Familienoberhaupt des Hung Kung Fu.Während seiner langen Aufenthalte in China und durch sein intensives Studium erwarb sich Martin Sewer neben Kung Fu ein grosses Wissen über Kultur, Philosophie, Geschichte und Medizin. 1992 bestand Martin Sewer die Meisterprüfung bei Chiu Chi Ling in Gegenwart der Grossmeister Chiu Kow und Shiu Ying, ihrerseits Schüler des berühmten Grossmeisters Lam Sai Wing. Martin Sewer wurde Präsident des schweizer Arms der “International Chiu Chi Ling Hung Gar Kung Fu Assosciation” und gründete 1993 in Zürich die “Kung Fu Schule Martin Sewer”, die mittlerweile über 8 Niederlassungen verfügt. Er ist der Verfasser zahlreicher Artikel und Bücher und hält Vorträge und Seminare, dazu ist er auch als Schiedsrichter an Turnieren tätig. Sein unermüdlicher Einsatz für Hung Gar Kung Fu wurde international mit verschiedenen Ehrendoktortiteln und anderen Auszeichnungen gewürdigt. 2011 erhielt Martin Sewer von Grossmeister Dr. Chiu Chi Ling den 8. Dan. Dieser bestimmte ihn ausserdem zu seinem Nachfolger als Oberhaupt des Kung Fu der Hung Familie.